Informationen zum Limitierungs - System

Oft kommt es vor, dass Leser im Lexikon etwas nachsehen moechten, selbst aber noch nicht alle veroeffentlichten Geschichten gelesen haben. In diesem Fall kann jeder Nutzer das Lexikon limitieren und damit seinen eigenen Wuenschen anpassen.

Dies kann geschehen, indem der Benutzer im Pulldownmenue des Hauptmenues eine Nummer auswaehlt, die kleiner als die zuletzt veroeffentlichte Nummer ist, diese Nummer ist voreingestellt und kann auch nicht erhoeht werden. Zum Abschicken der Auswahl muss nur noch auf den 'Aendern'-Button geklickt werden. Je nach Auswahl aendert sich schon das Hauptmenue und einzelne Geschichten verschwinden aus der Auswahl, spaetestens bei der Auswahl 'Alle Geschichten' wird man Auswirkungen feststellen. Natuerlich bezieht sich das nicht nur auf die Auswahl der Geschichten, sondern auch auf alle anderen Themen. Personen oder Gegenstaende, die erst in spaeteren Geschichten erstmals auftauchen, werden weder in der Selektion, noch als Link im Displayfenster angeboten. Natuerlich kann diese Auswahl jederzeit wieder geaendert werden.

Somit ist gewaehrleistet, dass ein Leser nicht zu viele ungebetene Informationen ueber den weiteren Ablauf der Serie erhaelt und die noch offenen Geschichten mit hoffentlich sehr viel Spass genießen kann.

Back